Ziele      
 Qualifikationen      
 Referenzen      
 Ansprechpartner      
 Stellenangebote      
 Arbeitsmedizin      
 Arbeitssicherheit      
 Gesetze      
 Verordnungen      
 Vorschriften      
 Regeln      
 Körperschaften
 Behörden      

 Verbände
 Vereine
 Gesellschaften      

 Datenbanken      
 Wissenswertes      
 Aktuelle
 Themen      

 Brancheninfos      
 Organisation      

Impressum/Kontakt

 


Zentrum für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit in Südostwestfalen e.V.
Dessauer Straße 12
33106 Paderborn
Tel.: (05251) 77520
Fax: (05251) 775252
E-Mail: info@zamaspb.de


Vorsitzender des Vereins: Herr Rechtsanwalt Johannes Heß
Eintrag im Vereinsregister des Amtsgerichtes Paderborn unter der Nummer 892
Steuernummer: 339/5778/0207

 
   
   
 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung möchten wir an dieser Stelle nachkommen.

 
 
  • Name der verantwortlichen Stelle:
    Zentrum für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit in Südostwestfalen e.V.

  • Vorstandsvorsitzender:
    Rechtsanwalt Johannes Heß

  • Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    Dessauer Str.12
    33106 Paderborn

  • Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
    nacura it-SERVICE GmbH & Co. KG / Markus Nölker, Dirk Appelbaum

  • Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
    Gegenstand des Unternehmens ist die überbetriebliche arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung.
    Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften.

  • Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
    Probandendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Mitgliedsfirmen und Kunden sofern diese zur Erfüllung der o.g. genannten Zwecke erforderlich sind.

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
    Haus- und/oder einweisende Ärzte, vorbehandelnde und/oder weiterbehandelnde Krankenhäuser, medizinische Labore sowie unsere Mitgliedsbetriebe zur Erfüllung der genannten Zwecke.
    Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb).
    Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute, Makler und Versicherungsagenturen.

  • Regelfristen für die Löschung der Daten:
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

  • Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
    Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

  • Datenschutzbeauftragter:
    Dipl. Ing. C. Körte
    E-Mail: koerte@zamaspb.de

 
Seitenanfang